Antidiskriminierungsbüro HD.net-Respekt!

Respekt! ist das Motto unseres Heidelberger Antidiskriminierungsbüros, welches die Überwindung von Alltagsdiskriminierung zum Ziel hat. Diskriminierung findet statt, wenn Menschen auf Grund bestimmter Merkmale ungleich behandelt, herabgesetzt oder benachteiligt werden. Solche Merkmale können zum Beispiel sein: Hautfarbe, ethnische Herkunft, Sprache, Nationalität, rassistische Zuschreibungen, Geschlecht, sexuelle Orientierung, Religion, Alter, Behinderung, Aussehen oder sozialer Status. Diskriminierung ist damit Ausdruck einer Herabwürdigung von Menschen und verletzt die Menschenwürde. Wir fordern daher Respekt! und Wertschätzung für Pluralismus und individuelle Lebensentwürfe.

 

Ziel: Überwindung von Alltagsdiskriminierung durch

  1. Beratung für Menschen, die Diskriminierung erfahren haben
  2. Sensibilisierung für die Themen (Anti)diskriminierung
  3. Vorantreiben der kommunalen und landesweiten Antidiskriminierungsnetzwerke

 

Angebot:

  1. Antidiskriminierungsberatung
  2. Bildungsveranstaltungen zu den Themen Antidiskriminierung, Antibias und Empowerment
  3. Veranstaltungen zur Sichtbarmachung von Diskriminierung

 

Träger des Antidiskriminierungsbüros HD.net-Respekt! Ist Mosaik Deutschland e.V., ein zivilgesellschaftlicher Träger der politischen Bildung mit Sitz in Heidelberg.

„Mosaik Deutschland“ nennen wir uns – das Bild bringt zum Ausdruck, dass wir das Wertvolle und Bewahrenswerte unserer Gesellschaft in ihrer Diversität sehen. Wie aus vielen kleinen Mosaiksteinchen fügt sich aus der Vielfalt von Menschen unterschiedlicher Hautfarbe, unterschiedlichen Alters, unterschiedlicher sexueller Orientierung usw. unsere Gesellschaft zusammen. Es ist unsere Überzeugung, dass die freiheitlich-demokratische Gesellschaftsordnung ganz wesentlich darauf beruht, dass dieser gesellschaftlichen Vielfalt Wertschätzung entgegen gebracht wird. Auf dieser Überzeugung basiert unser Engagement.

www.mosaik-deutschland.de